53 211

Fernseh-Magazine – die Allrounder

Die TV-Politikmagazine sind neben den Informationsprogrammen die Aushängeschilder der ARD. Sie sind Ausdruck eines kritisch-unabhängigen Journalismus, der den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in seiner gesellschaftlichen Funktion prägt. Was können andere Magazinsendungen von den Politikmagazinen lernen? Dies diskutieren Sie in diesem Seminar mit Grimme-Preisträger Kim Otto von Monitor. Darüber hinaus arbeiten sie im Team an einem eigenen Magazinbeitrag: Von der Recherche über den Dreh bis zum Schnitt. Das Seminar eignet sich besonders für Einsteiger*innen in den Magazinjournalismus.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie wissen, wie Sie bessere Magazinbeiträge machen können.

Schwerpunkt

Eigene Produktion von verschiedenen Beitragselementen (durch Kamerateam und Schnitt unterstützt)

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus dem Programm (TV)

Themen

  • Aufbau und Dramaturgie von Magazinbeiträgen
    • Der Hintergrundbericht
    • Die Reportage
    • Die Presenter-Reportage
    • Der investigative Bericht
  • Das Führen von Magazin-Interviews
    • Das Protagonisten-Interview
    • Das Politiker-Interview
    • Das Experten-Interview
    • Das konflikthafte Interview
  • Wirkung von Gestaltungsmitteln
  • Abstraktion im Film
    • Symbole und Metaphern
    • Kreativtechniken
  • Erzählformen
    • das Erzählgefäß
    • die Erzählperspektive
    • Inszenierung
    • Einsatz von Kunstfiguren
  • Gestaltung mit Tönen
    • O-Töne: Statement, Interview
    • Musik: atmosphärische Musik, Zitatmusik
    • Geräusche

Lehrmethoden

Wirkungsanalysen von Beispielen, Vortrag, Diskussion, praktische Übungen

Seminarausstattung

EB-Team, Avid-Schnitt

Voraussetzungen

Journalistische Kenntnisse, erste Magazinerfahrung

Nächste Termine
21.11.2022 (11:00 Uhr) bis
25.11.2022 (15:00 Uhr)
Präsenz | Hannover
ARD.ZDF medienakademie
Preis: 2.050,- € p.P.
Seminarleitung: Kim Otto
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
53 216

Porträts im TV und Web: Starke Protagonisten stark erzählt!

Menschen interessieren sich für Menschen. Inhalte und Fakten allein machen ein Thema noch nicht erfahrbar. Ohne betroffene oder handelnde Personen bleibt eine emotionale Distanz. Daher sind Portraits sowohl im TV als auch in Mediatheken oder Social Media erfolgreich. Sie überwinden die Distanz ...

SEMINARINFO
img
53 113

Fernsehen für Ein- und Umsteiger – Verhalten vor der Kamera

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie sich sicher vor der Kamera bewegen. Wir vermitteln die wichtigsten Grundregeln und geben hilfreiche Tipps und Tricks für eine positive Kamerawirkung. So erfahren Sie, wie Sie auf dem Schirm wirken. Sie erarbeiten Kriterien, um Gestik und Mimik sinnvoll ...

SEMINARINFO
img
53 110 Blended Learning

Fernsehen für Ein- und Umsteiger*innen: Kurzbeiträge produzieren

In diesem Seminar lernen Sie einen Kurzbeitrag (max. zwei Minuten) - mit einem professionellen Kamerateam und Schnittbegleitung - zu erstellen und zu vertonen. Dabei lernen Sie alle Stufen des Produktionsprozesses kennen und erproben das direkt in der Praxis. Sie starten mit der Recherche und ...

SEMINARINFO