53 116 Web Based Training

Bewegtbild für Einsteiger*innen: Basis Bildsprache

Alle tun es - fast täglich: Bilder produzieren, versenden, teilen. Bei Youtube, Instagram aber auch in professionellen Zusammenhängen im Web und TV. Hier setzt das Seminar an. Es vermittelt die Grundlagen der Bildgestaltung fürs Bewegtbild - von der Motivauswahl über Einstellungsgrößen bis zur Montage, ob nun für Webvideo oder TV. Nach dem Web Based Training haben Sie ein sicheres Gespür dafür entwickelt, welche Bilder gut wirken und warum. Ein Seminar für all diejenigen, die die Regeln kennen wollen, bevor sie sie brechen.

Hinweise

Dieses Web Based Training (Selbstlerntraining) eignet sich auch zur Vorbereitung auf unseren Einsteigerkurs 53 110 und als Begleitung zu grundlegenden Fernseh-Trainings.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie können Bilder sicherer auswählen und ästhetisch bewerten
  • Sie können Bilder besser planen und entwerfen.
  • Sie kennen die Grundregeln der Bildgestaltung für Bewegtbild und Montage

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus allen Programmbereichen, Print, Kommunikation und Marketing

Themen

  • "Motivauswahl und Bildaufbau
  • "Perspektiven und Blickrichtungen
  • "Figur und Grund
  • "Licht und Farbe
  • "Perspektiven und Blickrichtungen
  • "Einstellungsgrößen und Montage
  • "Sequenzen und Schnittrhytmen
  • "Jump und Match Cut

Lehrmethoden

Web Based Training

Dieses Web Based Training können Sie nach der Buchung jederzeit durcharbeiten. Sie können es jederzeit unterbrechen und wiederbeginnen.

Preis: 190,- € p.P.

BUCHUNG
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img
53 211

Fernseh-Magazine – die Allrounder

Die TV-Politikmagazine sind neben den Informationsprogrammen die Aushängeschilder der ARD. Sie sind Ausdruck eines kritisch-unabhängigen Journalismus, der den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in seiner gesellschaftlichen Funktion prägt. Was können andere Magazinsendungen von den Politikmagazinen ...

SEMINARINFO
img AKTUALISIERT
55 530

Webdokus - Planung, Gestaltung, Impact

Webdokus sind mehr als Langformate, die man einfach ins Netz stellt: Sie können: frühzeitig Nutzer*innen in Planung und Recherche einbeziehen, Inhalte durch interaktive Elemente erweitern, in verschiedenen Formen des nicht-linearen Storytellings erzählen und vertiefende Informationen leichter ...

SEMINARINFO
img
53 475

TV-Studio: Moderation für Einsteiger*innen

On-Formate und Live-Präsentationsformen sind in allen Ausspielwegen in Web und Social Media sehr beliebt. Oft improvisiert und charmant amateurhaft. Bei der Moderation im TV Studio hingegen ist Professionalität gefragt. Die Arbeit im Studio und das Spiel mit der Kamera müssen erlernt werden - ...

SEMINARINFO