51 252 NEU

Sicher und geschützt recherchieren

Identitätsdiebstahl, Hacks, Phishing, Trojaner, Werbe-Tracking oder Spyware - in diesem Workshop erhalten Sie einen Überblick über Gefahren im Netz und die Möglichkeiten des digitalen Selbstschutzes. Sie lernen beispielsweise, wie Sie Daten verschlüsseln, sicher via E-Mail kommunizieren oder welche Vor- und Nachteile Messenger wie WhatsApp in der journalistischen Arbeit bieten und welche Tools helfen, Online-Accounts sicher vor Hacker-Angriffen zu schützen.

Hinweise

Wir empfehlen, im Seminar mit Ihrem eigenen Laptop, Smartphone oder Tablet zu arbeiten, um Sicherheitseinstellungen vornehmen und Software installieren zu können.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie sind fit in digitaler Selbstverteidigung, anonymem Surfen, vertraulichem Mailen.
  • Sie wissen, wie Sie Ihre Daten sicher verwalten. Wer seine eigenen Geräte mitbringt, kann die Tools direkt installieren und nutzen.

Schwerpunkt

Datensicherheit im journalistischen Alltag

Zielgruppe

Alle, die sich Sorgen um ihre Daten und Spuren im Netz machen oder vertraulich mit Informant*innen kommunizieren wollen.

Themen

  • Welche Spuren hinterlasse ich im Netz?
  • Schutz von Accounts vor Hacking und Phishing
  • E-Mail-Kommunikation schützen
  • Dokumente, Daten und Festplatten verschlüsseln
  • Verschlüsselte und anonyme Instant Messenger fürs Smartphone
  • Digitale Sicherheit auf Reisen in Bahn, Auto und Flugzeug

Lehrmethoden

Präsentation, Beispiele, Diskussion, praktische Übungen

Termin folgt – bleiben Sie informiert!
Für dieses Seminar ist aktuell kein Termin in Planung. Über unsere Warteliste verpassen Sie nichts: Wir merken Ihr Interesse vor und kontaktieren Sie umgehend, sobald der nächste Termin des Seminars gebucht werden kann.

INTERESSE VORMERKEN
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img NEU
51 253

Recherche Spezial: Darknet

Der Workshop gibt Einblicke in die "dunkle Seite des Internets". Bisher berichten Journalist*innen zumeist nur bei spektakulären Ermittlungserfolgen von Strafverfolgungsbehörden über das Darknet. Ziel des Workshops ist es, dass Sie in Zukunft auch aus dem Darknet berichten können, indem sie ...

SEMINARINFO
img
51 244

Der richtige Weg zur Datenvisualisierung: Hilfe, ich habe Daten, und was nun?

Ob Print, Online oder Bewegtbild - alle wollen Daten visualisieren und das zu Recht: Denn Daten richtig ins Bild zu setzen, bedeutet, Fakten besser verständlich zu machen. Doch kaum hat man Daten, gehen die Fragen auch schon los: Welches Tool ist geeignet? Was kostet das an Geld und Zeit? Ist ...

SEMINARINFO
img
51 243 Blended Learning

Datawrapper – das universelle Visualisierungstool

Datawrapper ist ein praktisches Online-Visualisierungstool, mit dem sich im Handumdrehen aus Daten eine Grafik oder Karte basteln lässt. Der Umgang mit Datawrapper ist zwar nicht schwer, aber um überzeugende Info-Grafiken anzufertigen, sind Tricks und Kniffe nötig: Welche Diagrammtypen eignen ...

SEMINARINFO