31 520

Fehlersymptome in Netzwerken

Um Fehler in Netzwerken aufspüren zu können, ist Ihr fundiertes Wissen zu geswitchten und gerouteten Ethernetumgebungen sowie zu Wireless-LAN wichtig. In diesem Seminar erweitern Sie Ihr fachliches Verständnis, erörtern die Anforderungen an die Messtechnik und arbeiten deren Vor- und Nachteile heraus. In praktischen Übungen lernen Sie, Netzwerkfehler zu erkennen, und entwickeln gemeinsam Lösungswege und geeignete Maßnahmen, um Fehler einzugrenzen und zu beheben. Sie diskutieren typische Fehler beim Netzwerkdesign und erkennen Optimierungspotenzial.

Details

Ihr Nutzen

  • Sie können eine Fehlersuche in geswitchten und gerouteten Ethernetumgebungen sowie in WLANs zielgerichtet durchführen.
  • Sie kennen die Einsatzmöglichkeiten verschiedener Analysetools.
  • Probleme aus Ihrem Alltag werden diskutiert und mögliche Vorgehensweisen bei deren Lösung abgeleitet.

Schwerpunkt

Mithilfe einer virtuellen Netzwerkumgebung werden Analysen und Konfigurationen zur Behebung von Netzwerkfehlern durchgeführt, die Ergebnisse diskutiert und typische Fehler aufgezeigt. Darüber hinaus werden anhand des OSI-Schichten-Modells Probleme theoretisch besprochen und anhand von Beispielen verdeutlicht.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus Mess- und Systemtechnik, Planung, Sendertechnik, Netz-/IT-Betrieb und -Administration

Themen

  • Auffrischung Netzwerktechnologien mit Schwerpunkt auf
    • Fehler in einzelnen OSI Layern
    • Fehlkonfigurationen
    • Ursachen
    • Auswirkung
    • Fehlereingrenzung
  • Wiederholungsteil:
    • OSI Modell
    • LAN Komponenten
    • Layer 1 (Physikalische Komponenten, Übertragungsarten)
    • Layer 2 (Switch, Ethernet, MAC, VLAN, Spanning Tree)
    • Layer 3 (Router, ARP, IP, Subnetting)
    • Layer 4 (TCP/UDP)
    • WAN (NAT / PAT)
    • Anwendungen (DHCP, DNS)
    • drahtlose lokale Netze 802.11
  • Praxisteil
    • Troubleshooting im Packet Tracer (virtuelle Umgebung)
    • Tools und Befehle zur Analyse
  • Themen nach Wunsch der Teilnehmer

Lehrmethoden

Vorträge, Analysen an einem LAN, Diskussionen, Übungen und selbstständiges Arbeiten

Seminarausstattung

Es steht ein Seminarraum mit PC-Ausstattung bereit.

Voraussetzungen

Fundierte Kenntnisse der Netzwerktechnologien und -topologien

Nächste Termine
28.06.2022 (11:00 Uhr) bis
30.06.2022 (16:00 Uhr)
Präsenz | Nürnberg
ARD.ZDF medienakademie (BR-Gelände)
Preis: 1.710,- € p.P.
Seminarleitung: Christian Menz
Noch Fragen?
Ähnliche Seminare
img NEU
39 237

DWDM- und CWDM Übertragungstechnik und Messverfahren

DWDM (dense wavelength division multiplexing) und CWDM (coarse wavelength division multiplexing) sind Technologien um hohe Bandbreiten auf einzelnen Glasfasern zu übertragen. Dieses Seminar vermittelt Ihnen die Strukturen und Komponenten solcher, meist im Backbone-Bereich eingesetzten Netze und ...

SEMINARINFO
img
38 455

5G Grundlagen – neue Technologien, Anwendungen und Perspektiven

Hochbitratige 5G-Funknetze mit flächendeckender Versorgung werden große Bereiche unseres Lebens nachhaltig beeinflussen: die Industrie, den Gesundheitssektor, die Energiewirtschaft, die Mobilität und nicht zuletzt die Medienproduktion. Welche Voraussetzungen müssen hierfür geschaffen sein? In ...

SEMINARINFO
img
38 461

Ethernet, TCP/IP und QoS – wie spielt das zusammen?

Sie lernen in diesem Seminar, wie die Mechanismen von Ethernet + IP + QoS in Vermittlungsknoten (Switches & Router) zusammenspielen. Sie verstehen, warum dies besonders dann wichtig ist, wenn Audio, Video und Sprache (Voice) in IP-basierten Netzen oder über Netzwerkgrenzen zwischen LAN- und WAN ...

SEMINARINFO